Testra®R–Strahlmittel sind Gesteinskörnungen und bestehen aus Hochofenstückschlacke (HOS). Hochofenschlacke ist eine flüssige Gesteinsschmelze mineralischen Ursprungs, die bei der Roheisenherstellung im Hochofen erzeugt wird. Testra®R - Strahlmittel entspricht den Anforderungen des Arbeitsschutzes (BIA Prüfzeugnis BGR 500 Kap. 2.2)
Testra®R–Strahlmittel sind frei von kristalliner Kieselsäure, der beim Strahlen entstehende Staub ist ebenfalls nicht silikogen.

Nicht silikogen

Download Datenblatt

Anwendungsgebiete

  • Reinigungs- und Oberflächenveredelungsstrahlen
  • Eisen- und Stahlbau
  • Gießerei-Industrie
  • Schiffs- und Waggonbau
  • Behälter- und Apparatebau
  • Fahrzeug- und Karosseriebau

Lieferbare Körnungen (Spezialkörnungen auf Anfrage)

Hauptkornbereich (mm)

Hauptkornbereich Hauptkornbereich
0,1 - 0,5 mm (Sonderkörnung Feinstrahlarbeiten)
0,25- 1,4 mm 0,25 - 1,2 mm
0,5- 1,2 mm 0,25 - 2,0 mm
0,5- 2,0 mm 0,5 - 1,4 mm
1,4- 2,8 mm 1,0 - 2,0 mm

Chemische Zusammensetzung

Hauptbestandteile des Testra®R–Strahlmittel sind oxidische Verbindungen aus Kalk (CaO), Kieselsäure (SiO2), Magnesia (MgO) und Tonerde (Al2O3). Freie Oxide sind in Testra®R–Strahlmittel nicht enthalten, da die oxidischen Komponenten als Verbindungen oder Mischkristalle vorliegen.

Physikalische Eigenschaften

Form sandähnlich, fein- bis grobkörnig, porös
Farbe dunkelgrün-schwarz-grau
Geruch keiner
Roh-Dichte ca. 2,6 t/m³
Schüttgewicht ca. 1,3 t/m³

Anmerkungen

Alle Daten sind Richtwerte mit vorkommens- und produktionsbedingter Toleranz. Sie dienen nur zur Beschreibung und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar. Gröbere und feinere Anteile sind in Spuren möglich. Es wird keine Haftung oder Gewährleistung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten übernommen. Dem Benutzer obliegt es, die Tauglichkeit für seinen Verwendungszweck zu prüfen. Wir geben auf Wunsch gerne Auskunft über Toleranzbreiten und anwendungstechnische Erfahrungen. Verkäufe erfolgen gemäß unseren Verkaufs- und Lieferbedingungen.

Lieferformen

  • Kunststoffsäcke à 25kg
  • Lose im Silo- oder Kipperfahrzeug
  • Container, Füllmenge bis ca. 10.000kg
  • Big Bag, Füllmenge 1 to. bis ca. 1,5 to.
Informationen zu Strahlmittel-Containern
Testra Strahlmittel

Registrierung

  • Reach Reg-Nr. 01-2119487456-25
  • Zolltarif-Nummer: 2618 00 00
  • EG-Nr.: 266-002-0
  • CAS-Nr.: 65996-69-2